So findest du die beste Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen für dich

Du suchst eine Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen für Kinder oder Erwachsene? Hier lernst du alles, was du wissen musst, um dich für deine erste eigene Meerjungfrauenflosse entscheiden zu können! Viel Spaß!

1. Was sind Meerjungfrau Flossen überhaupt?

Meerjungfrauenschwimmen gibt es schon lange. Die ersten Meerjungfrau Shows, bei denen Frauen unter Wasser zu Musik performten, fanden seit 1947 im Weeki Wachee Springs State Park in Florida statt.

Seit über 70 Jahren führen die Meerjungfrauen von Weeki Wachee mittlerweile Unterwassertricks vor, interagieren mit den Fischen und essen und trinken sogar unter Wasser. Zu Beginn taten sie das noch ganz ohne Flosse, mittlerweile gehören ihre wnderschönen Meerjungfrauen Schwanzflossen aber fest zum Programm.

Seitdem 1989 Disneys Klassiker „Arielle, die Meerjungfrau“ erschien, wurden Meerjungfrauen auch in der Pop-Kultur immer präsenter. Heute gibt es viele Meerjungfrauen Bücher und Filme, die eine große Fanbase haben. Auch Meerjungfrauen Shows wie in Weeki Wachee begeistern Menschen mittlerweile in vielen Aquarien auf der ganzen Welt.

Das beste ist allerdings, dass heute jeder selbst zur Meerjungfrau werden kann! Einmal mit einer richtigen Meerjungfrau Flosse zu schwimmen, ist der Traum vieler Mädchen. Seit einigen Jahren muss dies kein unmöglicher Traum mehr sein. Heute kann jeder, egal ob groß oder klein, egal welchen Geschlechts, ganz einfach zur/zum Meerjungfrau/Meermann werden und die Freiheit des Meerjungfrauenschwimmens erleben.

Dadurch, dass der Mermaiding Trend schon länger andauert, gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Meerjungfrau Flossen zum Schwimmen.

Somit ist es allerdings auch schwieriger geworden, unter all den Angeboten das Passende zu finden. Auf dieser Seite findest du Tipps und Tricks zur Auswahl deiner ersten Flosse. Ich erkläre dir, welche Arten von Flossen es gibt, worauf du bei der Auswahl achten musst und wie du deine ersten Flossenschläge unter Wasser machst. Viel Spaß!

Schon mal kurz vorweg, zwei der, meiner Meinung nach, besten Anfängerflossen sind die Monoflosse von Mahina und das Set aus Mono- und Stoffflosse von FinFun:

grüne Mono Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen

Mahina Monoflosse

pink blaue Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen

Fin Fun Flossenset

2. Welche Arten von Meerjungfrau Flossen gibt es?

Es gibt generell 4 verschiedene Arten von Meerjungfrauen Flossen zum Schwimmen. Auf der einen Seite wären da die Einzelteile: die Monoflossen und die Stoffkostüme. Und auf der anderen die kompletten Meerjungfrau Schwanzflossen: die Sets aus Monoflosse mit Stoffüberzug sowie die Silikonflossen.

pinke Meerjungfrau Monoflosse

Monoflossen

Die Monoflossen können auch ohne Stoffüberzug zum Meerjungfrauenschwimmen verwendet werden. Von Taucherflossen für beide Füße unterscheiden sich die Monoflossen hauptsächlich dadurch, dass man mit beiden Füßen in einer einzelnen Flosse steckt. Man muss also, wie mit allen Meerjungfrauflossenarten, einen anderen Tauchstil anwenden, als man es mit zwei einzelnen Taucherflossen tun würde.

Das Stoffkostüm

Wenn du schon eine Monoflosse besitzt und zu einer kompletten Flosse upgraden möchtest oder ein Ersatzkostüm suchst, dann kannst du dir einen solchen Stoffschwanz auch einzeln kaufen.
Zu bestimmten Monoflossen kann man auch eine Stoffflosse selber kombinieren. Das heißt, du kannst theoretisch eine Monoflosse (es gibt spezielle Modelle, die dazu gedacht sind, sie unter einer Stoffflosse zu tragen) und ein Stoffkostüm einzeln kaufen und diese dann zusammen anziehen. Dabei musst du aber unbedingt darauf achten, dass deine Monoflosse in dein Stoffkostüm passt, damit es nicht reißt, wenn du versuchst es anzuziehen!

orange Meerjungfrau Flosse

Sets aus Mono- und Stoffflossen

Wenn du an einem ganzen Meerjungfrauenschwanz interessiert bist, ist es ratsam, sich für ein etwas hochwertigeres Set aus Stoffflosse mit passender Monoflosse zu entscheiden. Denn damit kannst du nichts falsch machen und bist bestens für deine Meerjungfrauen Abenteuer ausgerüstet. Grundsätzlich ist es aber auch möglich, sich diese selbst zusammenzustellen oder sich sogar eine eigene Stoffflosse passend zur Monoflosse selber zu nähen.

Silikonflossen – Die Profiflossen für fortgeschrittene Meerjungfrauen

Die letzte Art der Flossen ist die Profivariante der Meerjungfrauen Flosse zum Schwimmen: Die Silikonflosse. Silikonflossen werden in Handarbeit maßangefertigt und sind auch dementsprechend teuer. Mit 2000 Euro sollte man ungefähr rechnen. Dafür sind sie aber auch die am realistischsten aussehenden Flossen.

Der wichtigste Punkt, warum diese Flossen nur für Fortgeschrittene geeignet sind ist, dass sie sehr schwer sind. Eine Silikonflosse kann durchaus zwischen 8 und 15 kg wiegen.

Dadurch ist es zwar möglich unter Wasser deutlich schneller zu schwimmen, es kann für unerfahrene SchwimmerInnen aber auch ein Sicherheitsrisiko darstellen. Um mit einer Meerjungfrau Flosse aus Silikon umgehen zu können, sollte man also schon etwas Erfahrung im Mermaiding aufweisen können und die nötigen Muskeln gut trainiert haben.

Es wird generell auch geraten, mit einer Silikonflosse immer in Begleitung mindestens einer anderen Person zu schwimmen, die im Notfall helfen kann. Professionelle Meerjungfrauen tragen zum Beispiel hauptsächlich Silikonflossen und wenn sie im Meer für Foto-Shootings unterwegs sind, haben sie zur Sicherheit immer ihre Taucher bei sich.

Besonders für Kinder sind Silikonflossen also eher ungeeignet. Da Kinder noch wachsen, kann die teuer angeschaffte Flosse außerdem unter Umständen nach kurzer Zeit nicht mehr verwendet werden. Denn für diese ist der richtige Sitz besonders wichtig. Es kommt natürlich auch vor, dass sich Interessen ändern oder du feststellst, dass das Meerjungfrauschwimmen kein Hobby ist, das du über eine längere Zeit ausüben möchtest.

Von daher sollte der Kauf einer Silikonflosse gut überlegt sein. Als kompletter Anfänger ist von einer Silikonflosse eher abzuraten. Daher werde ich hier auch nicht näher auf Silikonflossen eingehen. Mono- und Stoffflossen sind eine bessere Alternative für eine Anfänger Meerjungfrauen Flosse zum Schwimmen.

Übrigens, wenn du unbedingt mal eine Silikonflosse austesten möchtest, aber noch nicht bereit bist, deine eigene zu kaufen, kannst du auch bei manchen Anbietern eine Flosse für ein paar Stunden, zum Beispiel für Foto-Shootings, ausleihen.

3. Monoflossen oder Stoffflossen: Welche Meerjungfrau Flosse ist die richtige für mich?

Für Anfänger sind besonders die einzelnen Monoflossen und die Sets aus Mono- und Stoffflossen geeignet. Hier gehe ich daher hauptsächlich auf diese beiden Arten ein.

Um die Bewegungsabläufe des Meerjungfrauschwimmens zu lernen und erste Erfahrungen unter Wasser zu machen, ist eine einfache Monoflosse eindeutig zu empfehlen.

Möchtest du jedoch von vornherein einen richtigen Meerjungfrauenschwanz tragen, dann solltest du dich für eine Meerjungfrau Flosse als Set aus Mono- und Stoffflosse entscheiden.

Das heißt, du trägst zwar auch eine Monoflosse, ziehst aber einen Stoffschwanz darüber, um den kompletten Meerjungfrauen-Look zu erhalten. Die Stoffflossen gibt es in den verschiedensten bunten Farben und in wunderschönen Mustern. Im Folgenden stelle ich jeweils ein paar Modelle genauer vor.

3.1. Meerjungfrauen Monoflosse

Mädchen mit Mono Meerjungfrauen Flosse zum Schwimmen im Wasser
Eine Monoflosse lässt sich besonders schnell und einfach anziehen

Meerjungfrauen Monoflossen sind eine leicht abgewandelte Version der Monoflossen aus dem Tauchsport, welche sich dadurch von anderen Schwimmflossen unterscheiden, dass beide Füße in die selbe Flosse gesteckt werden, anstelle an jedem Fuß eine eigenen Flosse zu tragen.

Monoflossen sind auf jeden Fall ein super Einstieg, wenn du nach einer Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen und erlernen der Technik suchst.
Es gibt zwei verschiedene Arten von Meerjungfrauen Monoflossen. Erstens Einlagen für Stoffkostüme, die meist in simplem schwarz gehalten sind und die Monoflossen in Meerjungfrauen-Optik, mit denen du auch ohne Stoffkostüm wie eine Meerjungfrau aussehen kannst.

Die Letzteren unterscheiden sich kaum von den Monoflossen aus dem Tauchsport, ihr Flossenblatt ist allerdings meist etwas kleiner, sie haben eine feinere Form, um mehr wie ein Meerjungfrauenschwanz auszusehen und sind oft in leuchtenderen Farben erhältlich.

Die Meerjungfrauen Monoflossen haben zwar ein bisschen weniger Auftrieb als die Tauchsport Monoflossen, haben dafür aber den Meerjungfrauen Touch. Man kann mit ihnen nichtsdestotrotz fast so schnell tauchen, wie mit den Monoflossen aus dem Tauchsport.

Wobei gesagt werden muss, dass es im Mermaiding generell mehr um Ästhetik und Spaß geht, als um die Schnelligkeit. Wenn dir das Aussehen nicht ganz so wichtig ist, und du einfach eine Monoflosse zum Üben des Mermaidings und zum besonders schnellen Tauchen suchst, kannst du aber durchaus auch auf eine Monoflosse aus dem Tauchsport zurückgreifen.

Monoflossen in Meerjungfrauen-Optik

Mahina Monoflosse

pink lila Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen

Finis Monoflosse

grüne blaue Mono Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen aus Silikon

Finis Luna Monoflosse

Gwood Monoflosse

Monoflossen-Einlagen

Fin Fun Monoflosse

Sun Tails Monoflosse

Tauchsport Monoflossen

graue Monoflosse mit in leichter Flossenform

Sweam Monoflosse

pinke Monoflosse für Kinder

Physionics Kinder Monoflosse

gelbe Monoflosse

Finis Monoflosse

3.2. Meerjungfrauen Schwanzflosse – Sets aus Mono- & Stoffflosse

Mädchen mit Meerjunfrau Flosse zum Schwimmen aus Stoff im Meer
Ein Set aus Monoflosse und Stoffüberzug verleiht dir den vollen Meerjungfrauen-Look

Die Meerjungfrau Schwanzflossen aus Monoflosse und Stoffüberzug sind bei weitem die Populärsten. Und das nicht ohne Grund. Mit so einer Flosse können sich auch Anfänger wie ein/e waschechte/r Meerjungfrau / Meermann fühlen.

Zudem gibt es bei dieser Flossenart eine große Auswahl an Stoffschwanz Motiven, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Du möchtest eine ausgefallene Flosse mit Galaxie- oder Skelett-Motiv tragen? Kein Problem.

Oder doch lieber eine Flosse in den typischen Meerjungfrauenfarben wie Grün, Blau, Pink, Regenbogenfarben oder eine pfirsichfarbene Flosse, die den Flossen aus der Kultserie „H2O- Plötzlich Meerjungfrau“ ähnelt?

Wie schon erwähnt, bestehen diese Sets aus einer Monoflossen Einlage und dem Stoffüberzug. Der Überzug ist dabei meistens aus dem gleichen Material wie herkömmliche Bademode. Sie trocknen also schnell und können oft auch in der Waschmaschine gewaschen werden.

Die besten Meerjungfrauenflossen Sets

gelb blaue Meerjungfrauenflosse

Fin Fun Flosse

Magic Tail Flosse

Fintastic Flosse

Sun Tails Flosse

Günstige Meerjungfrau Flossen zum Schwimmen

Es gibt zwar auch einige Flossen zu Preisen unter 30 Euro, bei diesen würde ich aber vorsichtig sein. Eine Meerjungfrauen Flosse kann zu solch einem Preis unmöglich gut verarbeitet sein.

Wie viele Kundenrezensionen auf Amazon belegen, kommt es bei diesen Modellen besonders häufig zu Rissen im Material sowie zu Brüchen der Plexiglas Einlage in der Monoflosse. Insbesondere letzteres kann ein Verletzungsrisiko darstellen.

Um das Meerjungfrauenerlebnis unbesorgt und voll auskosten zu können, würde ich daher immer zu einem etwas hochwertigeren Modell raten. Die hochwertigen Flossen von Fin Fun* sind beispielsweise für Kinder ab ca. 70 Euro und für Erwachsene ab ca. 90 Euro erhältlich und haben damit ein super Preis-Leistungsverhältnis.

Worauf sollte man beim Kauf eines Sets aus Mono- und Stoffflosse achten?

✓ Die passende Monoflosse sollte mitgeliefert werden. Manchmal muss man dies extra angeben.
✓ Um sicherzustellen, dass du dich nicht verletzen kannst, solltest du darauf achten, dass die Monoflosse hochwertig bzw. gut verarbeitet und bruchsicher ist (in manchen Flossen befinden sich z.B. Plexiglasplatten).
✓ Das Material des Stoffüberzugs sollte aus einem Badebekleidungsstoff sein, der unter Wasser nicht beschwert, also zum Beispiel Spandex oder Polyester.
✓ Die Maße des Stoffüberzugs müssen stimmen. Die Stoffflossengröße kann unter Umständen von deiner normalen Kleidergröße abweichen. Wenn die Stoffflosse zu groß ist, kann sie herunterrutschen. Ist sie zu klein, dann kann sie dich in der Bewegung einschränken. Die richtige Größe ist entscheidend, damit das Mermaiding richtig Spaß macht. Schaue dir die Größentabelle des Herstellers für die Stoffflosse also gut an.

4. Das Anziehen der Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen

Die Monoflosse anziehen

Die Monoflosse lässt sich einfach wie andere Schwimmflossen anziehen, indem du deine Füße hineinsteckst und – falls vorhanden – die Schnallen schließt. Schon kannst du losschwimmen.

Mädchen zieht Meerjungfrau Monoflosse an

Die Meerjungfrau Schwanzflosse (Set aus Mono- und Stoffflosse) anziehen

Das Anziehen der Stoffflossen gestaltet sich etwas schwieriger. Besonders wenn du noch nie eine Stoffflosse angezogen hast, hat man als Anfänger oft viele Fragen. Daher hier eine kurze Anleitung:

Was soll ich unter der Schwanzflosse tragen?

Du musst auf jeden Fall etwas unter der Flosse tragen, da du die Flosse selbst erst vor dem Schwimmen anziehst und auch nach dem Schwimmen wieder ausziehen musst, um zu den Umkleiden laufen zu können. Du kannst jede beliebige Schwimmbekleidung, also entweder einen Bikini oder einen Badeanzug unterziehen. Die meisten Meerjungfrauen entscheiden sich für einen Bikini, da dies mehr dem typischen Mermaid-Look entspricht, aber das ist dir überlassen. Wichtig ist nur, dass du nicht zu viel/dicken Stoff unter der Flosse trägst. Also eine lange Schwimm- oder Boardshorts ist eher ungeeignet, weil sich dadurch die Flosse schlechter überziehen lässt und es eventuell drücken könnte. Also vergiss auf keinen Fall deinen Bikini oder deinen Badeanzug einzustecken, wenn du mit deiner Flosse zum Mermaiding gehst (:

Manche Meerjungfrauen finden auch das Gefühl der Monoflosse an den Füßen etwas unangenehm und ziehen sich daher Socken oder Tauchfüßlinge* an, bevor sie die Monoflosse anziehen. Falls du dies ausprobieren möchtest, nimm dir z.B. ein Paar kurzer Sneaker-Socken mit und zieh sie an, bevor du die Flosse anlegst.

Wo ziehe ich die Schwanzflosse an?

Generell solltest du deine Flosse im Sitzen anziehen, damit sie nicht kaputt geht. Das machst du am besten direkt am Beckenrand. Denn wenn du dich erst auf einer Liege oder weit weg vom Schwimmbecken anziehst, musst du natürlich erst mal zum Becken kommen. Die Fortbewegung an Land ist in der Flosse allerdings alles andere als einfach. Du kannst eigentlich nur am Boden lang krabbeln oder im Stehen vorwärts hüpfen. Dass beides nicht gut für das Material der Flosse ist, kannst du dir sicherlich denken. Vor allem das Hüpfen kann auf dem oft nassen Schwimmbadboden auch schnell zu einem Sturz führen.

Also immer die Flosse direkt am Beckenrand anziehen, damit du direkt ins Wasser eintauchen kannst. Außer natürlich du hast einen Helfer dabei, der dich nach dem Anziehen zum Beckenrand trägt. Dann kannst du dir auch ohne Sorge woanders deine Flosse anziehen.

Wie ziehe ich die Schwanzflosse an?

Mädchen zieht Meerjungfrau Flosse an

Zunächst ziehst du den Stoff so über die Monoflosse, dass diese im unteren Ende des Stoffüberzuges liegt. Um deine Schwanz anzuziehen, setzt du dich dann auf den Boden oder einen Stuhl und legst die Flosse vor deinen Füßen auf den Boden. Knüddel den Stoff etwas zusammen, damit du leichter an das untere Ende der Flosse kommst, in dem die Monoflosse steckt. Stecke zuerst ein Bein hinein und schlüpfe mit deinem Fuß in eine Öffnung der Monoflosse. Wenn du drin bist, mache das Gleiche mit dem anderen Fuß. Anschließend ziehe den Stoff langsam und vorsichtig über deine Beine nach oben. Lass dir dabei ruhig etwas Zeit, damit du nicht aus Versehen zu stark an der Flosse reißt. Außerdem solltest du möglichst keine spitzen Ringe tragen und mit deinen Fingernägeln vorsichtig sein, damit du den Stoff nicht beschädigst.

Wenn deine Beine bis zu deinen Oberschenkeln in der Flosse sind, kommt der letzte Schritt. Du musst die Flosse noch über deinen Po ziehen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du legst dich kurz mit dem Rücken auf den Boden und hebst deine Hüfte an, damit du den Stoff komplett hochziehen kannst. Oder du lässt dich mit deiner fast ganz hochgezogenen Stoffflosse ins flache Wasser gleiten und stellst dich dort kurz auf der Monoflosse hin. Im Stehen kannst du dann auch entspannt deine Flosse ganz hochziehen. Das geht natürlich nur, wenn du in einem Becken mit flachem Wasser schwimmen möchtest oder an der flachen Seite des Schwimmerbeckens einsteigst. Jetzt kann es losgehen!

5. Mit der Meerjungfrau Flosse schwimmen

Mädchen mit blauer Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen im Wasser
Mit einer Meerjungfrau Flosse fühlst du dich im Wasser wie eine echte Meerjungfrau. Das Mermaiding macht außerdem unglaublich viel Spaß!

Meerjungfrauen Schwimmen vereint Schwimm- und Tauchsport mit Fantasie und kreativem Ausdruck. Und in einer Meerjungfrauen Flosse zu schwimmen macht außerdem unglaublich viel Spaß!

Das Meerjungfrauschwimmen hat sich über die letzten Jahre zu einer richtigen Sportart entwickelt, in der es mittlerweile sogar deutsche Meisterschaften gibt. Kein Wunder, denn das Mermaiding erfordert viel Kraft und starke Muskeln, vor allem in den Beinen und dem Rumpf, damit man sich unter Wasser in der so elegant aussehenden wellenförmigen Bewegung fortbewegen kann. Dieser Bewegungsablauf und alle weiteren Unterwassertricks wollen gelernt sein.

Aber keine Scheu, du musst als Anfänger nicht super sportlich sein. Das kommt mit der Zeit von alleine.

Besonders für junge Mädchen und Jungen ist es eine sehr schöne Möglichkeit sportlich aktiv zu werden und das eigene Körpergefühl zu schulen. Denn beim Mermaiding geht es auch um das Erlernen der grazilen Bewegungen unter Wasser und darum, sich als Meerjungfrau frei und selbstbewusst bewegen zu können.

Besonders das Abtauchen unter die Wasseroberfläche kann etwas regelrecht Meditatives haben. Es ist als würde man tatsächlich für eine Weile in eine komplett andere Welt eintauchen!

Wie lernt man das Meerjungfrauen Schwimmen am besten?

Für Anfänger stellt sich die Frage wie man die Fortbewegung unter Wasser als Meerjungfrau erlernen kann. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder du bringst dir alles selbst bei oder du belegst einen Kurs in einem Schwimmbad in deiner Nähe.

Es gibt mittlerweile etliche Meerjungfrauen Schulen und Kurse in Deutschland. Zusammen mit anderen Meerjungfrauen Fans das Mermaiding zu erlernen, kann sehr viel Spaß machen und ist besonders für Kinder eine tolle Möglichkeit, ein außerschulisches Hobby auszuüben. Für Kinder gibt es auch schon ein relativ großes Angebot. Für Erwachsene gibt es bisher leider nicht so viele Kurse.

Aber auch alleine kann man das Mermaiding gut lernen, denn es gibt auch online schon einige Informationen sowie Videos zu dem Thema. Wenn du das Meerjungfrau Schwimmen lernen möchtest, kannst du dir auch gerne meinen Artikel darüber durchlesen. Dort erkläre ich wie der Bewegungsablauf beim Meerjungfrau Schwimmen – der Delfin-Kick – funktioniert.

Sicherheit beim Schwimmen mit Meerjungfrauen Flosse

Das erste womit du dich beschäftigen solltest, ist die Sicherheit im und unter Wasser! Generell ist das Meerjungfrauen Schwimmen kein gefährlicher Sport, aber es gibt dennoch — wie beim Wassersport generell — ein paar Dinge, die beachtet werden sollten.

Erstens solltest du als Anfänger nicht zu lange unter Wasser bleiben. Als Meerjungfrau lernt zwar man seine Luft immer länger anzuhalten, allerdings ist es wichtig auf deinen eigenen Körper zu hören und immer früh genug aufzutauchen, wenn du das Gefühl hast, dass du Luft holen musst.

Zweitens solltest du in der Lage sein, deine Flosse auch unter Wasser schnell ausziehen zu können, damit du im Notfall schnell aus deiner Flosse herauskommst. Monoflossen kann man meistens relativ einfach abstreifen oder durch das schnelle lockern des Verschlusses die Füße herausziehen. Fin Fun stellen bezüglich ihrer Stoffflossensets zum Beispiel die Quick Release Methode vor. Dazu ziehst du die Stoffflosse bis zu deinen Knöcheln herunter und ziehst dann zuerst einen Fuß aus der Monoflosse. Mit dem ersten Fuß fixierst du dann die Monoflosse, indem du drauf trittst. Somit kannst du den zweiten Fuß auch schnell herausziehen und die Stoff- und Monoflosse komplett abstreifen.

Drittens sollte man als Anfänger nicht mit einer Flosse im offenen Meer schwimmen. Generell ist es besser, in einem Schwimmbad oder Swimming Pool anzufangen. Falls du irgendwann mal, wie viele der professionellen Meerjungfrauen, im Meer schwimmen willst, dann solltest du dies niemals alleine tun. Genauso sollte besonders bei Kindern immer ein Elternteil in der Nähe sein oder eine andere Aufsichtsperson, wie eine Schwimmtrainerin dabei sein.

Besonders für jüngere Kinder gilt zudem: Meerjungfrauen Flossen sind keine Schwimmhilfen! Bevor du dir eine Mono- oder Meerjungfrauenflosse zulegst, solltest du auf jeden Fall sicher schwimmen können. Für Kinder die noch nicht schwimmen können, sind diese Flossen nicht geeignet.

6. Fazit zu Meerjungfrau Flosse zum Schwimmen

Ich habe darüber gesprochen, dass es generell vier verschiedene Arten von Meerjungfrauen Flossen gibt. Für Anfänger sind Monoflossen und Sets aus Stoff- und Monoflossen zu empfehlen.

Möchtest du erst einmal nur die Bewegungen eintrainieren, dann ist eine Monoflosse eine super Wahl für dich. Möchtest du aber das komplette Meerjungfrauenfeeling samt Schwanz, dann ist ein Set aus Mono- und Stoffflosse das Richtige für dich.

Achte auf jeden Fall auf die Qualität deiner ersten Flosse, damit du möglichst lange etwas davon hast.

Hier noch mal meine persönlichen Favoriten:

Mahina Monoflosse

Fin Fun Flossenset

Achte darauf, dass du deine Flosse vorsichtig anziehst und schwimm, besonders zu Beginn, nicht alleine und nicht im offenen Meer. Vergiss nicht, dass Sicherheit sehr wichtig ist. Dann steht dir nichts mehr im Weg!

Mermaiding ist viel mehr als nur in einem Kostüm zu schwimmen. Es ist eine völlig neue Art sich und die Unterwasserwelt kennen zu lernen! Und es macht natürlich unglaublich viel Spaß.

Ich hoffe, ich konnte dir dabei helfen eine Flosse auszusuchen und selbst zur Meerjungfrau zu werden. Lass mir gerne einen Kommentar da, falls du irgendwelche Anmerkungen oder Fragen hast 🙂

Leave a Comment